Eigentlich wollten wir nur mal einen Kaffee trinken und schauen, ob die Chemie stimmt. Und dann haben wir ein spontanes kleines Shooting in der Schanze angehängt, weil Charlotte von „Verlottert“ einen fertigen Text in der Pipeline hatte, der sich mit der Frage beschäftigte: Sind wir eigentlich verrückt, wenn wir uns so intensiv mit Mode beschäftigen? Schnell merkten wir, dass Fotografen und Modebloggerinnen Nerd-mäßig nah beieinander sind: Wir Fotografen zählen Pixel und Autofokus-Punkte, kaufen ständig neue Objektive und Blitze und auch ansonsten unnötiges Zeug, Bloggerinnen versinken in Mode, Styling und Stilfragen und verbringen viel Zeit mit Posen, Schreiben, recherchieren und bloggen. Das Ergebnis von zwei Verrückten in der Schanze seht Ihr hier. Vielen Dank an Charlotte für das entspannte Shooting bei 3 Grad…

About the Author:
Hat Geschichte studiert und will mit Bildern Geschichten erzählen. Wenn er fotografiert ist er glücklich, wenn die Fotografierten glücklich sind, ist er erst recht glücklich. Autodidakt mit aktueller Tendenz zum Weniger ist Mehr.


Sorry, the comment form is closed at this time.