Max(i) und Moritz oder: Porträts mit 16mm und 56mm

Tja, lange hat es gedauert, bis ich die Fuji X-T2 samt meiner Brot-und-Butter-Linsen mal wirklich „ausführen“ konnte. Grottiges Wetter, Grippewellen, Dienstpläne und andere Widrigkeiten verhinderten, dass ich früher dazu kam, die Fuji wirklich mal zu testen und mich an das Handling und die Charakterisitik des Fujinon 56mm 1.2 und des 16mm 1.4 zu gewöhnen.

Der Nächste bitte: Von Canon zu Fuji… (Teil 1)

„Boah, nicht noch einer, der wechselt“, mag mancher denken, der auf diesen Blogpost gestoßen ist. Ja, das Netz ist voll von Berichten derer, die (meist) von Nikon oder Canon zu Fuji wechseln oder gewechselt sind. Auch ich lese seit Monaten Reviews über die X-T2, die X-Pro2 und die Fujinon Linsen. Und ich plane genau das: Den Wechsel meines Kamera-Systems nach über 25 Jahren Canon.